NABU Rodgau plant Jugendgruppe
Winter im NABU - Garten © A. Böhm
Winter im NABU - Garten © B. Emig
NABU-Gelände im Winterschlaf - © Hans Schwarting

Naturschutzbund Rodgau ehrt drei langjährige Mitglieder

NABU Weihnachtsfeier EhrungNABU Weihnachtsfeier und EhrungDer Naturschutzbund (NABU) Rodgau durfte ein letztes Mal in seiner traditionsreichen Stammgaststätte "Zum Engel", die leider zum Jahresende schließt, seine Weihnachtsfeier ausrichten. Der 1. Vorsitzende Andreas Pulwey begrüßte seine Mitglieder. Hier weiterlesen

 

 

 

 

 


K.Benedickt P1160254Wildpferde “Campo Pond“ Groß-Auheim

GRAUSPECHTe - Exkursion zu den Wildpferden in Groß-Auheim

Wir haben dieses Jahr wieder etliche Naturschutzgebiete besucht und eine ganze Menge interessanter Naturbeobachtungen machen können. Da kam Martin Schroth‘s Idee, zum Jahresabschluss, sein in 2008 initiiertes Wildpferdeprojekt zu besuchen, gerade recht. Eine willkommene Abwechslung zum Thema Artenschutz.

Hier weiterlesen

 

 


Titel Jahresrückblick 2021
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

20211103 122032Landsmühle/Münster GRAUSPECHTE - Exkursion Hergershäuser Wiesen/Münster

Das renaturierte Teilstück der Gersprenz als Bachlandschaft, die Feucht- und Niederwiesen der „Hergershäuser Wiesen“ sowie die Reste der Binnendüne und die Sandmagerwiesen „Auf dem Sand“, im östlichen Teil der Fläche. Zusätzlich angelegte Teiche mit Brutinseln für Wasservögel und eine Vogelbeobachtungshütte machen die nahe Sichtung von Wasservögeln einfach und besonders zur Vogelzugzeit interessant. Die Flächen und Einrichtungen werden auch von Mitgliedern des NABU Münster betreut.  Hier weiterlesen

 


1 Ruhlsee Blick zum Buchberg K.BenedicktRuhlsee Blick zum Buchberg © K.Benedickt GRAUSPECHTE - Exkursion Kinzigaue/Ruhlsee

Rühlsee und Kinzigsee liegen im Landschaftsschutzgebiet „Auenverbund Kinzig“ der im Jahr 1980 gegründet wurde. 2008 wurde der Ruhlsee (als „rullache“ bzw „rulwiese“ im Flurregister v. 1556 bereits erwähnt) aufwendig unter der Federführung der HGON Langenselbold renaturiert. Ziel war es die Auenlandschaft mit diversen Biotoparten zu erweitern. Hier weiterlesen

 

 

 

 



Kelterfest NABU Rodgau bemig 03.10.2021 3Kelterfest NABU Rodgau © B. Bemig

Endlich wieder Kelterfest

Nachdem letztes Jahr das Kelterfest des NABU Rodgau Corona bedingt ausfallen musste, konnten die Naturschützer dieses Jahr endlich wieder zum jährlichen Kelterfest, das traditionsgemäß am Tag der deutschen Einheit an der Vogelhütte unter dem Motto "Vom Apfel bis zum Bembel" stattfindet, laden. Hier weiterlesen

 

 

 

 


Weitere Informationen vor Ort

Jahresprogramm 2022 Titelseite Jahresprogramm 2022

Begrüßung der TeilnehmerK.Benedickt

 

 

 

GRAUSPECHTE -Exkursion zum Naturraum Alzenauer Sande

 

Nachhaltigkeit in Rodgau quer

 

 

Nachhaltigkeit in Rodgau

 

200304 032 NABU GRAUSPECHTE Bingenheimer Ried HansSchwarting

Die 'GRAUSPECHTE' ist die Senioren- und Seniorinnen-Gruppe des NABU Rodgau e.V.
Die Gruppe ist auch offen für die Teilnahme von jüngeren Mitgliedern oder Personen anderer NABU-Gruppen.

GRAUSPECHTE -Neu Organisiert von Klaus Benedickt

 

02 NABU KIDS Leitung

Wir freuen uns, sobald es die aktuellen Corona-Bedingungen erlauben, die NABU-Kids-Gruppe unter neuer Leitung wiederbeleben zu dürfen. Wir bedanken uns bei Heike und Sigrun für ihr jahrelanges Engagement und die freundliche Übergabe mit zahlreichen Tipps und Hilfestellungen. Die NABU-Kids-Gruppe möchte sich in Erinnerung bringen und folgende Neuigkeiten mitteilen

 

 

Weitere Veranstaltungen und Informationen:

 

211118 teaser vdj 2022 nabu cewe j rg stemmler 680x453 1

Vogel des Jahres 2022 gekürt

Der Wiedehopf ist der Vogel des Jahres 2022
Fast 143.000 Menschen haben bei öffentlicher Wahl abgestimmt.Der Sieger der Wahl zum Vogel des Jahres steht fest: Der Wiedehopf hat mit 45.523 Stimmen und 31,9 Prozent die meisten Stimmen erhalten. Damit ist er nach dem Rotkehlchen der zweite Jahresvogel, der öffentlich gewählt werden konnte. NABU Deutschland

 

rotkehlchen 605 NABU CEWE KathrinLangeVogel des Jahres 2021 gekürt 

Das Rotkehlchen ist der erste öffentlich gewählte Vogel des Jahres. Es hat mit 59.267 Stimmen vor Rauchschwalbe und Kiebitz das Rennen um den Titel gemacht. Insgesamt über 455.000 Menschen beteiligten sich an der Wahl. Das Rotkehlchen trägt nun zum zweiten Mal den Titel. Weiter lesen: NABU Deutschland

181008 einwegplastik ericneuling

 

 

Einführung der Mehrwegpflicht schützt Meere

 

Screenshot 2020 12 22 141155Einheimische Stauden bringen Leben in den Garten…

…denn sie sind zusammen mit einheimischen Sträuchern und Bäumen DIE Nahrungsgrundlage für heimische Tiere. Die können mit den Exoten Rhododendron, Kirschlorbeer und Co. nämlich nichts anfangen – Schmetterlinge, Schwebfliegen, Bienen und Käfer finden sind auf einheimische Pflanzen spezialisiert und finden in der Regel nur auf ihnen Nektar und Pollen. Und wo Insekten Nahrung finden, ziehen auch Vögel ihren Nachwuchs auf, fühlen sich Igel und Co. wohl… .

Nachhaltige Nahrung für Bienen

Termine

Januar 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Wie komme ich zur NABU-Hütte

NABU Huette neu bemig 28.04.2021

Hilfreiche Links:

- NABU Hessen

- Naturgucker