Vortrag über die Seealpen –
Traumberge zwischen Italien und Frankreich


©
Martin Schroth

Martin Schroth, Biologe und Naturbeobachter, nimmt sie mit auf die spannende Reise in die wunderschöne Bergwelt ins Grenzgebiet zwischen Italien und Frankreich. Im äußersten Südwesten des Alpenbogens gelegen, gehören diese zu den großartigsten und zugleich einsamsten Regionen des gesamten Alpenraums.

In dieser herrlichen alpinen Landschaft, wo Adler, Steinbock, Gams und sogar der Wolf wieder heimisch sind, dürfen auch Bilder von seltenen Pflanzen, prächtigen Schmetterlingen und bizarren Felsschluchten nicht fehlen. Lassen Sie sich inspirieren für Ihre nächsten Urlaubspläne und holen sich Tipps aus erster Hand vom Referenten.

Der Vortrag mit begeisternden Aufnahmen, findet am Dienstag, 12. Dezember um 19:30 Uhr im Vereinsheim des Schützenclubs „Gamsbock“ gegenüber der NABU Hütte statt. Die Naturschützer freuen sich auf eine rege Teilnahme, bei freiem Eintritt.