Apfelweinprämierung 2017


© Andreas Pulwey



Am Sonntag fand die 5. Apfelweinprämierung der NABU Gruppe Rodgau statt. So wechselhaft, wie das Wetter war, so unterschiedlich waren auch die einzelnen Apfelweine, die von der Geschmacksrichtung „Sauerampfer“ bis „exzellentes Tröpfen“ gingen.

Die Verkoster hatten es schwer den „besten“ Apfelwein herauszufinden, so lagen die Platzierungen auch dicht beieinander. Den 3. Platz teilten sich Manfred Eberhard und Holger Möhn, er durfte sich über einen Vogelnistkasten freuen, der 2. Platz ging an Friedel Meiß, dieser erhielt einen handgedrechselten Schoppedeckel, spendiert von Herbert Valta und der 1. Platz ging an Stefan Hornung von den Kelterfreunden Ober Roden, er durfte sich über ein Set Apfeluntersetzer für Bembel und Gläser freuen, spendiert von Manfred Eberhard. Die Apfelweinprämierung dient den Hobbykelterern auch als Erfahrungsaustausch,so wurde noch kräftig gefachsimpelt.

Die NABU Gruppe Rodgau bedankt sich bei
allen Helfern, die diese Veranstaltung tatkräftig unterstützt haben.