NSG6 Rotsohl und Thomassee

 

    

Detailansicht unter:  buergergis.kreis-offenbach

NSG6 Rotsohl und Thomassee
Schutzziel: Das Gebiet ist im zeitigen Frühling Durchzugsgebiet für große Vogelschwärme.
Zweck der Unterschutzstellung ist es, die Feuchtwiesen, Magerrasen, Seggenriede, Hochstaudenfluren, Kleingewässer und Erlen-Weiden-Gehölze als Lebensraum für eine Vielzahl seltener und bestandsbedrohter Pflanzen- und Tierarten zu erhalten, zu sichern und zu entwickeln. Voraussetzung ist, dass die feuchten bis überfluteten Kernbereiche als temporäre Gewässer und Sümpfe mit gehölzearmen Randstreifen erhalten bleiben. Hierzu gehören auch die im Volksmund „Postteiche“ genannten Gewässer sowie der Weißensee.
■ Größe: 51 ha
■ Lage: östlich von Dudenhofen
■ Naturschutzgebiet seit: 1999